Angolfen 2017

… und Abschied nehmen.

Kurzentschlossen und bei dem Wetter !!! mussten wir einfach den Schläger schwingen und eine Runde drehen. Wir schlugen unsere ersten Bälle an der Zehn in den blauen Himmel und sahen Günter auf der Neun näher kommen. Er gesellte sich auch kurzentschlossen für ein paar Bahnen zu uns. An der Zwölf entstanden unter einem der vielen Apfelbäume ein paar traumhafte Winterbilder. So könnte das Jahr weitergehen, doch …

… nach der Runde mussten wir uns von unserem treuen Büro-, Haus-, Urlaub-, Segel-, Tennis-, Ski-, Jogging-, Fahrrad-, Cabrio- und Golf-Begleiter Bossi verabschieden. Nach 14 Jahren 6 Monaten und 11 Tagen mussten wir am 1.1.17 um 18:18 Uhr Tschüss Bossi sagen. Ein stolzes Alter für einen Retriever. Der Abschied schmerzt, war er doch 5238 Tage 24 Stunden von Usedom bis Biscarrosse und von Borkum bis Zermatt immer an unserer Seite.

20170101_181818---

 

BiBaBo

Wer kennt sie nicht, jeder Golfer betritt sie, liest sie, liebt sie, hasst sie und verlässt sie oft enttäuscht, die „Grüns“.

Jetzt unser Vorschlag.
Wer kann, will, hat Lust den Dienstag nach Weihnachten ab 10:30 Uhr in gemütlicher Runde auf dem Golfplatz zu verbringen? Für alle die ihre Weihnachtsgeschenke umtauschen müssen ist der Termin natürlich blöd, aber alle anderen könnten aufteen, abschlagen und

    *** BINGO BANGO BONGO ***

mit uns spielen.

Ein Einzel-Spiel bei dem die persönliche Vorgabe/das persönliche Handicap keine Rolle spielt. Die Schläge vom Abschlag bis zum Grün werden einfach nicht gezählt. Super, bei den Winterabschlägen auf Bahn 2, 3, 8, 10 und 17 oder ? Also weg mit den Perlenketten, erst ein gelungener „Chip-or-Pitch“ aufs Grün wird mit einem Punkt belohnt der gezählt wird.

Auf jedem Grün werden 3 Punkte vergeben.
1 Punkt für den Spieler, der seinen Ball als erster auf dem Grün platziert
1 Punkt für den Spieler, der am nächsten zum Loch liegt, wenn alle Bälle auf dem Grün sind
1 Punkt für den Spieler, der seinen Ball als erster einlocht
Wird der Ball von Außen, Fairway, Vorgrün, Bunker, Abschlag, etc. eingelocht erhält dieser Top-Golfer als besondere Auszeichnung alle drei Punkte.

Die vorgeschriebene Spielreihefolge ist unbedingt einzuhalten. Der vom Loch am weitesten entfernt liegende Ball wird immer zuerst gespielt, auch am/auf dem Grün.

Fragen ? Tel. 0171 68 45 420

Anmelden ist nicht erforderlich. Wer Lust auf eine Runde Golf hat kommt, geht mit uns auf die Runde und zählt seine Punkte auf dem Grün. Kaffee gibt es anschließend im Torhaus für einen Euro, Kuchen kann jeder mitbringen.

Martins-Gans-Scramble …

… am 3.12.2016

20161203_122212

Das Martins-Gans-Scramble Turnier ist schon wieder Geschichte. Es war eine lockere 9-Loch Runde im G&LC Coesfeld bei schönem Winterwetter mit viel Sonnenschein. Juliane und Detlef konnten 18 motivierte Golfer mit einem „kleinen Klopfer“ zum Abschlag nach Tee 1 schicken. Die Greenkeeper hatten besonders für unsere Damen die ein oder andere ‚Winter-Abschlag-Überraschung‘ in die Runde eingebaut. Sie hatten sich doch tatsächlich erdreistet die Abschläge gelb und rot der Bahnen 2, 3 und 8 zusammenzulegen und auf den Bahnen 2 und 8 sogar zurück bis auf die weißen Championsabschläge, was auch die Herren überraschte und herausforderte. Egal, der Ball wurde zuversichtlich aufgeteet und mehr oder weder gelungen ins Spiel gebracht. Zu guter Letzt wurde jeder Ball eingelocht und der Score notiert. Die Auswertung der Scorekarten zeigte ein gutes und ausgeglichenes Spielergebnis. Mit 44 Schlägen, 28 Netto- und 10 Bruttopunkten war Bärbel, Juliane und Josef der Sieg des 5.Chip-or-Pitch Cup nicht zu nehmen. Alle Teilnehmer erhielten kleine Preise, die Christel, Bärbel, Alexander und Klaus sponserten.
Nach der Runde gab es den von uns vorbestellten Gänseteller mit Suppe und Dessert. Hierzu sagen wir mal nix, wir halten die „knusprig gebratene Gans aus dem Ofen“ so in Erinnerung wie wir sie vom Foto weiter unten her kennen.


2016-12-03-Einladung-01


… wann ? – Samstag, den 3.12.2016 ab 12:15 Uhr, Startzeiten gibt es nicht

… wo ? – G&LC Coesfeld – 9 Loch und ab 16 Uhr Gastronomie

… wer ? – m/w Golfer mit Spaß am Spiel

… wir ! – mehr als 20 Spieler sollten es nicht sein


! die 3-er oder 4-er Flights stehen noch nicht fest !

Gans mit Golf              Vorgaben (1-9)       Tee 1
-----------------------------------------------------
Juliane      Detlef        26 / 19              12:32
Eva          Peter         59 / 36              12:42
Jutta        Josef         30 / 36              12:52
Elke         Manfred       40 / 38              13:02
Bärbel       Klaus         44 / 20              13:12
Christel     Alexander     40 / 21              13:22
Kristine     Markus        36 / 49                
Edeltraud    Werner        42 / 26
Heike        Günter        39 / 40

-----------------------------------------------------
Gan(z)s ohne Golf, vielleicht als Caddy         16:00
                                                     
-----------------------------------------------------
aktuell 18 Teilnehmer/4 =~ 5 Gänse    schönes Spiel !
-----------------------------------------------------

 

 

Herbst-Laub-Chapman …

… entspannte 9-Loch Nachlese am 23.10.2016, dem Tag danach!

20161023_154932 20161023_154933 20161023_161629 20161023_161647 20161023_165540


2016-10-22--Herbst-Laub-Chapman-00


Stand  22.10.2016

Der Herbst-Laub-Chapman 2016 ist gespielt und der/die Sieger des 4. Chip-or-Pitch Cup steht fest!

Wie von Josef bestellt gab es passend zum Turnier keinen Regen und sogar ein paar sonnige Minuten, von den 20 strahlenden Gesichtern mal ganz abgesehen. Pünktlich um 10:30 Uhr teete der erste Flight zum Abschlag auf und versuchte sich an einem langen Drive. An Tee 10 gab es die angekündigte 60-er Günter Überraschung, zu der wir auch den uns geduldig folgenden ZweierGästeFlight einluden. Um 16 Uhr lochte der fünfte Flight den letzten Putt des Turniers auf dem 18-ten Grün. Die Gastronomie überraschte uns während der Siegerehrung mit einem sehr leckeren Menü.

Wir waren dabei …

2016-10-22--Herbst-Laub-Chapman-05

… der 5. Chip-or-Pitch Cup soll noch diesem Jahr gespielt werden, bevor es im nächsten Jahr auf große Turnierreise geht.

 


Stand 14.10.2016

So, die Herbst-Laub-Turnier-Rahmenbedingungen stehen.

Die Teilnehmer stehen fest, die Teams sind ausgelost, die Startzeiten sind vergeben.
Der Chip-or-Pitch – Herbst-Laub-Chapman 2016 kann gespielt werden.

Wir treffen uns um 10 Uhr an der G&LC Driving-Range und schlagen die ersten kleinen weißen Bälle zur Auflockerung in den dann hoffentlich stahlblauen Himmel. (Josef will dafür sorgen)
Die 10 Teams starten in fünf 4-er Flights mit einer Vorgabe von 33-38 (~Doppelbogey) ab 10:30 Uhr im 10 Minutentakt an Tee 1.
Gespielt wird Chapman-Vierer nach Stableford. Achtung ! Wir befinden uns mitten im normalen Spielbetrieb, spielt bitte zügig und haltet Anschluss.
Nach gut 2 Stunden Spielzeit wartet an Tee 10 eine kleine Überraschung auf uns.
Gut gelaunt und mit einem ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt gelingt der Schlag übers Doppelwasserhindernis ganz locker.
Ab ca. 16 Uhr ist für uns im Clubhaus ein Tisch eingedeckt.
Die Clubgastronomie fragt den Hauptgang ab und serviert vorab auf Wunsch ein Süppchen.
Dem Netto-Siegerteam winkt ein super Cup.

Ich freue mich auf Samstag, auf euch und auf ein schönes Spiel, Detlef


… wann – Samstag, den 22.10.2016 ab 10:30 Uhr, Startzeiten sind gebucht

… wo ? – G&LC Coesfled – 18 Loch und ab 16 Uhr Gastronomie

… wer ? – m/w Golfer mit Spaß am Spiel

… wir sind 20 Spieler, Stand 14.10.2016


Teilnehmer:               Vorgaben         Tee 1
-----------------------------------------------------
Juliane      Klaus, B.     25 / 41 = 33         10:30    
Kristine     Josef         35 / 34 = 35              
Jutta        Manfred       29 / 36 = 33         10:40
Liesel       Günter        29 / 38 = 34               
Heike        Christel      38 / 40 = 39         10:50
Elke         Peter         39 / 34 = 37         
Edeltraud    Klaus, T.     42 / 18 = 30         11:00
Nicole       Alexander     51 / 19 = 35
Bärbel       Werner        44 / 24 = 34         11:10
Eva          Detlef        54 / 17 = 38
-----------------------------------------------------
20 Teilnehmer                         schönes Spiel !
-----------------------------------------------------


Stand 20.09.2016

2016-10-22--Herbst-Laub

Glückwunsch Josef und Günter! Für die richtige Lösung erhaltet ihr je 3 Chip-or-Pitch Golfbälle!

Greenfee …

… verbund Münsterland und Sondervereinbarungen.

Logo-00-GFV
Warum nicht mal einen anderen Golfplatz spielen, der GreenFeeVerbund Münsterland und die Sondervereinbarungen machen es zu fairen Konditionen möglich. 22+3 Golfclubs bieten ordentlichen Mitgliedern (mit voller Spielberechtigung) der teilnehmenden Golfclubs die Möglichkeit zu 1/2 Tagesgreenfee 18 Loch als Gast zu spielen. Eine telefonische Anmeldung ist zwingend notwendig.
GreenFeeVerbund-Logo GreenFeeVerbund-001


Am 25.08.16 waren wir, Juliane und ich, Gäste im Golfclub Schwarze Heide Bottrop Kirchhellen e.V. und sind wieder total begeistert. Wer hätte das vermutet, ein so schöner Platz am nördlichen Rande des Ruhrgebietes. Der Platz erfordert mit seinen vielen Wasserhindernisse, Doglegs, Bunkern und Ausgrenzen ein taktisch kluges Spiel. Streuobstwiesen begleiten die gut ausgeschilderte Wegführung. Rund ums „Holtkamp-Eck“ sollte man auf jeden Fall einmal gespielt haben. Auch hier trafen wir wieder Coesfelder Golffreunde. Wir wünschen der neuen Club-Gastronomin Jenny mit ihrem Team viel Erfolg. Juliane & Detlef, wir sehen uns wieder.


Am 19.08.16 waren wir, Juliane, Heike und ich, Gäste im Golfclub Stahlberg im Lippetal e. V. und sind wieder total begeistert vom Platz und von den flotten Grüns. Der Platz ist recht anspruchsvoll. Es geht rauf und runter, große Eichen, Kastanien, etc. und Wasserhindernisse kommen immer wieder ins Spiel. Vor dem Spiel konnten wir Pro Peter Wiethoff begrüßen, auf der Runde und nach dem Spiel Maria und Ralf, Golffreunde aus Coesfeld.


Am 17.08.16 haben wir den typisch „westfälischen Parklandschaftsplatz“ des Golf-Club Schulten-Hof Peckeloh e.V. gespielt. Auf „unseren“ ersten Neun (auf Anraten des Sekretariats starteten wir an der „10“) konnten wir den Ball auf breiten Fairways weit fliegen und weit ausrollen lassen. „Unsere“ zweiten 9 Loch erforderten von uns gute Platzkenntnisse (der GPS-Uhr sei Dank) und aufgrund der zahlreichen Wasserhindernisse ein taktisches Spiel. Ein sehr schöner 18 Loch Golfplatz in einem topp Pflegezustand mit sehr freundlichen Mitarbeitern und klasse Grüns. 72 km Anreise die sich lohnen.



Am 15.08. 2016 haben wir im Golf- und Landclub Ahaus e.V. den Süd- und Ost-Kurs gespielt. Die Spielbahnen sind anspruchsvoll zu einem münsterländer Parklandschaftsplatz zusammengefügt. Wasserhindernisse und schmale Fairways mit vielen Ausgrenzen erfordern volle Konzentration und ein präzises Spiel.
Ein sehr schöner 27 Loch Golfplatz in einem topp Pflegezustand mit sehr freundlichen Mitarbeitern und Grüns wie wir sie kennen. Man muss gar nicht weit fahren um schöne Golfplätze zu spielen, 48 km und 45 Minuten ist man unterwegs.


Am 10.08. 2016 spielten wir 18 Loch im Golf- und Landclub Nordkirchen e.V.
Eine typische münsterländische Parklandschaftsgolfanlage mit einigen Wasserhindernissen und leicht welligem Geländeverlauf. Ein toller Golfplatz in einem topp Pflegezustand mit sehr freundlichen Mitarbeitern und super Grüns. 26 km Richtung Osten.

Präsidenten Cup 2016

… jedes Jahr ein ganz besonderes Golfturnier mit großer Beteiligung im Golf- und Landclub Coesfeld.

Gewertet wurden die Klassen A (0-16,4) Zählspiel und B (16,5-24,4), C (24,5-54) Stableford

Mit meinem Start-HCP von -16,5 war ich quasi die „Nummer One“ in Klasse B. Um 10:30 Uhr ging es für Maria, Bernhard und mich als Match 1 zum Tee 1. Hier hatte ich die „Ehre“ und durfte mit meinem Drive den Präsidenten Cup 2016 eröffnen. Es lief wie am Schnürchen, Bogey, Par, Par, Par … für kurze Zeit „Longest Drive“ auf der (meiner) „SIEBEN“ und noch mal Par auf Bahn Acht und Neun, unglaublich!

Jetzt galt es, die Zwischenwertung 41 Bruttoschläge (+5! Stablefordpunkte bei meinem HCP) über die „Back Nine“ ins Ziel zu bringen.

Gut 2 Stunden konzentriertes Golfspiel und Stablefordpunkte im Kopf rauf und runter rechnen lagen jetzt noch vor mir. Es lief weiterhin „sau“gut, nur Bahn 12 wurde trotz eines genialen Drives aber eines gehookten Fairwayschlages zu den Apfelbäumen und einer gestotterten Annäherung (wer kennt das nicht „hängen geblieben“) genullt. Nach dem Par-Putt auf der 14 war der Puffer sicher. Die Bogeys auf der Fünfzehn und Sechszehn sicherten bereits eine Unterspielung und das Par auf der 17 sorgte dann schon für eine deutliche HCP-Verbesserung. Der gelungene Drive an der Achtzehn ließ nicht nur mich entspannt jubeln, auch meine Flightpartner gratulierten schon zum neuen Handicap. Mit einem lockeren Bogey konnte ich am Ende sogar noch mal ein paar Punkte drauf packen, unglaublich!

20160723_120126 … für ein paar Minuten.  20160723-Score 20160723_Präsidenten_Cup

Am Ende hat es für mich zum „Longest Drive“ auf der (meiner) „SIEBEN“ nicht ganz gereicht. Aber egal, 8 Par und 8 Bogey auf 18 Loch machen 24 Bruttopunkte und bei meinem Start-Handicap von -16,5 sind das Netto 42 Punkte. Neues HCP –14,7 !!! Das 42 Nettopunkte nicht zum Sieg in Klasse B gereicht haben konnte ich auch Dank der tollen Abendveranstaltung und dem sehr guten Essen locker verkraften.

Am Sonntag direkt nach dem Präsidenten Cup hatte ich mit Christian ein Lochwettspiel vereinbart. Aufgrund meiner HCP-Verbesserung starteten wir um 10 Uhr mit geänderten Vorzeichen, jetzt hatte Christian 2 Schläge „vor“. Beide spielten wir auf den ersten 17 Bahnen unser Handicap und besser. Ein spannendes Match auf Augenhöhe mit immer wechselnder Führung und nach 17 Bahnen „All Square“. Auf der Achtzehn näherte ich mich dem Grün im ZickZack Kurs. So stand am Ende mein Bogey gegen Christians Par. Glückwunsch Christian.

20160724-Score

DRK …

… – Benefiz-Gentleman Cup und Damengolf mit Spanferkel vom Grill.

Am Freitag den 1.7.16 sind im G&LC Coesfeld die Kurzbahnen und die Bahnen 10, 11, 8 und 9 ab 13:30 Uhr für das Benefizturnier gesperrt. Das war genau die richtige Gelegenheit meine Spende für 2015 an den Mann (DRK Ortsverein Coesfeld e. V.) zu bringen.

Allgemeine-Zeitung vom 23.07.2016

20160720_180654_001

IMG_3949

DRK-Scheck-Kilometer       DRK-Scheck-Kilometer

Stand 31.12.2015 nach überstandener Achillessehnen-OP.
2015 - 45 Touren - 1613,8 km  * 7,7 Cent = 124€ + 77Cent am 7.7.16 an DRK Coesfeld
2015 - 178 GeoCache           *  77 Cent = 137€ + 77Cent am 7.7.16 an DRK Coesfeld
-----------------------------------------------------------------------------------------

Auf unserer Internetseite E&D on Tour kann man unsere Radtouren und den aktuellen Spendenstand unter der entsprechenden Jahreszahl verfolgen.